Wie wirkt

   

 

die Craniosacral-Therapie?

   
 

Es handelt sich um eine Therapie, die ein Hören mit den Fingern auf die feinen Rhythmen des Körpers und alle Spuren von Überlastung und Widerstand beinhaltet. Durch das tiefe Hineinhören und mit sanften Berührungen kann die Therapeutin dem Körper helfen, Widerstände zu lösen. Eine Revitalisierung des Gewebes mit den inneren Heilungsressourcen des <Lebensatems> kann stattfinden. Die Therapeutin kann diese erleichtern, indem sie subtile Hilfe über ihre Hände einbringt. Übliche Gründe für Störungen, die diese rhythmischen Bewegungen des Körpers beeinträchtigen, sind physische Verletzungen, emotionale oder psychologische Ereignisse, Geburtstrauma oder Toxizität.

Die Craniosacral-Therapie beinhaltet einen holistischen Heilungsansatz, indem sie die Verbindungen von Körper und Geist anerkennt. Während der Behandlung spüren die Patienten eine tiefe Entspannung. Ein Auflösen der Blockaden im Körper kann wahrgenommen werden. Nämlich dann, wenn das Gewebe wieder zu <atmen> beginnt.

 

 
Prinzip
Wirkung
Indikationen
plus vitte ...
Portrait
Links
Kontakt